SCMbearing - SOURCING & PRODUCTION

KOMPETENZ IN DER ZERSPANENDEN FERTIGUNG

DREHEN – FRÄSEN – PRÜFEN


SCMbearing verfügt über langjährige Kompetenz in der zerspanenden Fertigung (Drehen und Fräsen), Qualitätssicherung und metallurgischen Analyse. Das Unternehmen hält sich mit modernsten Maschinen und speziell geschulten Mitarbeitern immer auf dem neuesten Stand der Technik.

 

SCMbearing behandelt jeden Kunden und jedes Problem mit der gleichen Sorgfalt und findet auch für schwierigste Fertigungsherausforderungen immer eine passende Lösung.

 

Präzision, Schnelligkeit, attraktive Preise und mehr als 35 Jahre Erfahrung machen das Unternehmen zu einem wertvollen und geschätzten Partner bei der Produktion, Verarbeitung, Qualitätssicherung und Analyse von metallischen Werkstoffen höchster Güte.


ANGEBOT PRODUCTION


1. Produktion von Dreh- und Frästeilen nach Zeichnung, Skizze oder Muster

2. Weichbearbeitung & Hartbearbeitung

3. Qualitätssicherung & Qualitätsprüfungen im hauseigenen  metallurgischen Labor


ANGEBOT SOURCING


1. Suche nach geeigneten Lieferanten

2. Bewertung von Lieferanten

3. Auditierung nach definierten internen Kriterien

4. Festlegung von Qualitätskriterien


 

MASCHINEN

 

Vertikales Bearbeitungszentrum

OKUMA GENOS M560R-V

 

Tischgröße: 1.300 x 560 mm

Max. Werkstückgewicht: 900 kg

 

Drehbearbeitungszentrum

OKUMA LB15II-MW mit OGL Beladeportal

 

Max. Drehdurchmesser: 350 mm

Teiledurchmesser für Beladeportal: 50 mm bis 250 mm

 


NUTZEN VON SCMbearing - SOURCING & PRODUCTION


Kurze Durchlaufzeit - alles aus einer Hand: Drehen, Fräsen, Prüfen, Verbessern, Qualität sichern

Flexibilität: Produktion von Klein- und Großserien, Einzelteil- und Musterfertigung

Untersuchung von Rohmaterial

für Härteteile (Vermeidung von Ausschuss)

Bearbeitung aller Art von metallischen Werkstoffen sowie Kunststoffen

Bearbeitung und Überarbeitung von bereits gehärteten Teilen


Qualitäts-sicherung und  metallurgische Untersuchungen im hauseigenen Labor

Technische Beratung bei korrektiven Maßnahmen und konstruktiven Verbesserungen

Hilfe bei technischen Fragen und Problemen

Auf Wunsch des Kunden 100 % Nachverfolgung der produzierten Teile


SCMbearing SOURCING & PRODUCTION

1. AUFGABE

 

Ein Kunde beauftragte SCMbearing mit der Bearbeitung von Drehteilen.

 

Bei der Bearbeitung wurden, am vom Kunden beigestellten Rohmaterial, Oberflächenfehler festgestellt.

 

Daraufhin wurde die Produktion gestoppt, um das Problem zu analysieren.

2. DIE LÖSUNG:  

 

Die Analyse im hauseigenen metallurgischen Labor von SCMbearing ergab fehlerhaftes Vormaterial verursacht durch Lunker bzw. Hohlräume und nichtmetallische Einschlüsse.

 

Im nächsten Schritt wurden Materialproben angefertigt, beurteilt und vom Kunden beim Rohmateriallieferanten reklamiert.

 

Die von SCMbearing ausgearbeiteten Vorgaben zu Materialeigenschaften wurden vom Rohmateriallieferanten zur Gänze akzeptiert und implementiert. Zusätzlich dienen sie dem Kunden als Basis für zukünftige Materialbestellungen.

 

Das aufgrund der Reklamation nachgelieferte Rohmaterial war frei von Oberflächenfehlern und konnte ohne Materialausfall bearbeitet werden.

3. RESULTAT

 

Durch die Analyse im hauseigenen Labor und die daraus abgeleiteten Vorgaben zu Materialeigenschaften konnte SCMbearing eine Ausschussrate von 28 % verhindern.

 

Das Fertigungslos wurde zeitgerecht in der richtigen Stückzahl und Qualität an den Kunden ausgeliefert.

 

Des Weiteren konnten mögliche Reklamationen durch Verbraucher verhindert werden. Für den Kunden bedeutete dies eine Einsparung von EUR 12.614,-


PASSION FÜR METALLE UND PRÄZISION